Inhaltsverzeichnis letzte Änderung 06.06.2024 

 

Neuste Informationen

1.) Sommerfest 
2.)  KINDERKONFERENZ 12.06.2024

3.) Kuchenverkauf vom 18.05.24

4.) Elternumfrage und Kinderumfrage 

5.) Kinderkonferenz vom 16.Januar 2024

6). Wiederzulassungstabelle bei ansteckenden Krankheiten

7.) Kinderkrankengeld/Kinderkrankentage

 

1.) SOMMERFEST 

 

Einladung

Am:                28.Juni 2024

Wo:               Kinderhort  Miteinander                                           

Wann:           16:00 Uhr

Mitbringen: Gute Laune

Euer Hort Team

Kuchen & Salate spenden die Eltern und können kostenlos verzehrt werden. (Kuchen und Salatliste hängen im Hort aus, bitte noch eintragen)
Alles andere wie Getränke, Fleisch, Würstle, Gemüse, und Pommes…. also die Lebensmittel die wir dazu gekauft haben, müssen gezahlt werden.

Wir wünschen uns gutes Wetter und viele Gäste

 

 

1.) KINDERKONFERENZ am 12.06.2024                             

 

Themen:  

Auswertung der Kinderumfrage

Was sollen wir vom Geld das wir am Kuchenverkauf eingenommen haben kaufen? Was wünscht ihr euch für den Hort?

Wie soll unser Sommerfest ablaufen? Wobei möchtet ihr helfen? Mohrenkopfmaschine, Schätzspiel – ja oder nein?

 

Macht euch Gedanken über Ausflüge oder Aktionen in den Sommerferien …was können wir unternehmen?

 

Melde dich an, wenn du an diesem Tag nicht im Hort bist…denk daran:

Nur wer dabei ist kann mitreden!!!!

Lass dich an diesem Tag nicht vor 16.20 Uhr abholen!!!

Wir freuen uns auf dich 

Gudrun und Sabine

 

2.) KUCHENVERKAUF am Raiffeisenlager Weizern/Hopferau  vom 18. Mai 

   DANKE              an alle Familien die einen Kuchen gebracht haben!!

Der komplette Erlös von 379,30 EURO kommt den Kindern vom Kinderhort Miteinander zugute!!

Bei der Kinderkonferenz am 12.06.24,  wird demokratisch entschieden was wir dafür kaufen.

     

 

 

 

 

 

3.) Liebe Eltern und Kinder unten findet ihr einen link für die diesjährige Elternumfrage und Kinderumfrage.  (Ihr habt das ganze auch nochmal in Papierform  in der Hortmappe)

          Die Umfrage ist für unseren Hort und für unsere Arbeit wichtig!! Wir bitten euch um rege Beteiligung. Wir wollen alles gut machen oder sogar besser,

          aber dafür müsst ihr uns bitte mit Lob oder konstruktiver Kritik unterstützen.

kinderhort-miteinander.de/…/Elternumfrage-2024.pdf              Drei Smiley Strichmännchen heben eine Daumen Bewertung nach oben             Elternumfrage Auswertung 2024 2

                                                                                       

 

4.)  KINDERKONFERNZ vom 16. Januar 2024

       

Erfüllen konnten wir bisher:    

               

 

 

Gudrun & Sabine

 

 

5.) Wiederzulassungstabelle bei ansteckenden Krankheiten

            Download        ↓↓↓ 

Wiederzulassungstabelle_25.09.2023

 

Informationen zu den zusätzlichen Kinderkrankentagen

Der Bundestag und der Bundesrat haben beschlossen, rückwirkend zum 05.01.2021 die Kinderkrankentage pro Elternteil und Kind von zehn auf 20 Tage zu verdoppeln (für Alleinerziehende auf 40 Tage) und eine Inanspruchnahme auch ohne Erkrankung des Kindes bei geschlossenen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen bzw. bei einem eingeschränkten Betrieb zu ermöglichen.

Anträge auf das Kinderkrankengeld in diesen Fällen sind durch die Eltern bei der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse zu stellen. Eine Krankschreibung durch eine Ärztin oder einen Arzt bedarf es in den Fällen des Arbeitsausfalls aufgrund der Kinderbetreuung nicht, da die Kinder ja nicht krank sind. Die Krankenkassen können einen von den Einrichtungen auszufüllenden Nachweis verlangen. Hierfür hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit eine Musterbescheinigung entwickelt. Diese Musterbescheinigung kann von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen verwendet werden und dem formellen Antrag der Eltern bei ihrer gesetzlichen Krankenversicherung beigelegt werden. Die Bescheinigung finden Sie hier. (Vordruck wird von Einrichtung zur Vorlage bei der Krankenkasse bestätigt)

Weitere Informationen zu den Regelungen rund um die Erweiterung der Kinderkrankentage und dazu, welche Unterstützung privat krankenversicherte Eltern erhalten, finden sich auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit und auf der Homepage des  Bundesfamilienministeriums.

Für weitere Rückfragen sollten die Eltern sich an ihre gesetzliche Krankenkasse wenden, da diese am Ende über die Gewährung des Kinderkrankengeldes entscheidet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Referat V 3 – Kindertagesbetreuung

6.)